Tagesablauf

Tagesablauf (exemplarisch)

Zeit

…….. der Kinder?

Aufgaben der Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen des Hortes?
Frühhort:    

6.15

bis

7.45 Uhr

Die Hortkinder können sich auf der im Haus B (EG) nach ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben beschäftigen.

Die Pädagogen im Hort beginnen mit ihrer Arbeit u.a.:

  • Begrüßung der Hortkinder,
  • Ansprechpartner für Kinder, Eltern und Besucher,
  • gemeinsames spielen und beschäftigen mit den Kindern.
Nachmittagshort:    

11.45

bis

14.00 Uhr

Nach Schulschluss melden sich die Hortkinder der 1. und 2. Klassen im An- Abmeldezimmer persönlich an bzw. ab. Hier erhalten sie ihren Fotomagnetpinn um sich für einen geöffneten Hortbereich ihrer Wahl anzupinnen.

Die dritten und vierten Klassen erhalten das Privileg „der Großen Kinder“ sich lediglich mit ihrem Magnetpinn im Hort anzupinnen. Beim nach Hause gehen müssen sie sich jedoch wie alle anderen Kinder persönlich abmelden.

Ab 11:45 Uhr gehen die Kinder selbstständig zum Mittagessen.

Kinder haben  nach Unterrichtsende die freie Wahl

  • des Spielortes (z.B. EG, Hof)
  • Spielzeug, Spielinhalt (je nach Themenraum)
  • Spielpartner, Spielgruppe

Spieldauer

Allgemein: Die Mitarbeiter im Hort sind Ansprechpartner sowie Spielpartner für die Kinder und schaffen Anreize. Zudem übernehmen sie eine beobachtende und unterstützende Rolle.

An-Abmelderaum: Die Pädagogen im Hort tragen die Kinder in eine Liste ein, um zu erfahren, wann die Kinder den Hort an den entsprechenden Tagen besuchen. Zudem verwendet auch das  Hortpersonal einen Fotomagnetpinn, damit die Kinder wissen, wo sich der/die jeweilige Person befindet.

 

Die Pädagogen von Schule und Hort im Speiseraum und die Kinder achten darauf, dass in der Zeit von 11:45-12:30Uhr vorrangig die Kinder essen gehen, welche bis zur 6. Stunde Unterricht haben, damit diese wieder pünktlich zum Unterricht erscheinen und ausreichend Zeit zum Essen zur Verfügung steht.

14.00

bis

16.00 Uhr

Die Kinder können die Angebote und AG’s von Hort und Schule nutzen. Die Kinder werden daran erinnert, was an den entsprechenden Tagen am Nachmittag stattfindet. Ebenso regen wir die Kinder an, dass die Kinder ggf. unsere Außenanlage wie Hof und Garten aufsuchen können.

15.45

bis

16.00 Uhr

Die Räume werden aufgeräumt. Unterstützung der Kinder beim aufräumen.
Späthort:    

16.00

bis

18.00 Uhr

Die Kinder begeben sich in den Bereich des Späthortes

Spielzeugtag

Täglich können die Kinder ihr Lieblingsspielzeug von zu Hause mit in den Hort bringen. Dabei haben sie Gelegenheit, sich mit ihren Freunden auszutauschen und gemeinsam zu spielen.

Vesper:

Täglich von 14.30-15.00 Uhr haben unsere Kinder die Möglichkeit im Speiseraum zu vespern. Die Vor- und Nachbereitung sowie die Betreuung übernimmt unserer FSJ’ler oder unsere Pädagogen im Hort.